Perlen und Swarovski Strass-Steine von Perlenhelga
  Startseite » Webrahmen Zur Anmeldung · Warenkorb · Kasse  
Webrahmen Perlen-Webrahmen Bandweben Schulwebrahmen Gatterkammwebrahmen

Kurze Vorstellung verschiedener Arten von Webrahmen:

Perlen-Webrahmen

Der Perlen-Webrahmen wird vor allem zum Weben von Perlen verwendet, kann aber auch zum Bandweben eingesetzt werden. Diese Art von Webrahmen werden oft zu sehr günstigen Preisen angeboten (vor allem gebrauchte) und vor allem von Kinder zum Weben von Freundschaftsbändern verwendet.

Perlen-Webrahmen

Inkle Loom von Ashford

Das Bandwebgerät Inkle Loom der Firma Ashford wird hauptsächlich zum Weben von Bändern verwendet, kann aber auch zum Perlen-Weben eingesetzt werden. Es ist sowohl für die Bandweberei mit Litzen, zum Kammweben mit einem schmalen Webkamm als auch zum Brettchenweben geeignet.

Webrahmen Bandweben inkle loom von Ashford Band-Webrahmen inkle loom von Ashford

Schulwebrahmen

Schulwebrahmen kennt praktisch jeder, da unsere Kinder bereits in der Grundschule mit solchen Webgeräten weben lernen. Bei den hier vorgestellten Webrahmen handelt es sich jeweils um Gatterkammwebrahmen, da das Weben damit um einiges einfacher ist, als mit den herkömmlichen Schulwebrahmen. Die gespannten Fäden (Kettfäden) werden abwechselnd durch einen Schlitz und durch ein Loch des Gatterkamms gezogen. So entsteht durch Anheben bzw. durch Senken des Gatterkamms ein Fach zwischen den Fäden durch den der waagrechte Faden (Schussfaden) ganz einfach hindurch gezogen werden kann.

Webrahmen Schulwebrahmen Gatterkamm Schulwebrahmen Gatterkammwebrahmen

Diesen Schulwebrahmen habe ich so verändert (die "Bäume" mit den Zähnen wurden ausgetauscht), dass damit einfacher längere Kettfäden gespannt werden können. So wie es bei den heute verkauften Gatterkämmen üblich ist. Auf diese Weise erhält man günstig mit einfachen Mitteln einen komfortableren Webrahmen.

Modifizierter Gatterkammwebrahmen

Rigid Heddle Loom von Ashford

Der Rigid Heddle Loom der Firma Ashford ist aktuell eines der beliebtesten und begehrtesten Gatterkammwebrahmen. Und das hat seinen Grund: Er ist sehr einfach zu bedienen. Das erleichtert vor allem die Vorbereitungen (das Spannen der Kettfäden) und auch das Weben selbst. Obwohl nicht ganz billig, ist der Rigid Heddle Loom gerade für Anfänger sehr zu empfehlen, damit dem Web-Vergnügen nichts im Wege steht. Unten ist mein erster Gatterkammwebrahmen zu sehen: ein Rigid Heddle Loom 80 cm.

Webrahmen Rigid Heddle Loom von Ashford

Rahmen zum Weben von Rag Rugs

Dieser Webrahmen ist ein Eigenbau. Mein erster Webrahmen ist dieser Rahmen, gefertigt aus Holzleisten mit Nägeln auf zwei gegenüber liegenden Leisten mit jeweils einem Abstand von ca. 1 cm. Damit habe ich meinen ersten Badvorleger gewebt. 9 kleine Quadrate, die ich zu einem größeren Quadrat zusammen genäht habe. Auf die Idee kam ich über ein Video auf youtube, zu finden über die Suchbegriffe "weaving rag rug".

selbst gemachter Webrahmen rag rug selbst gemachter Webrahmen rag rug


Zurück

* Die angegebenen Preise sind Gesamtpreise zzgl. Versandkosten. Aufgrund meines Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen. Verkauf und Lieferung nur innerhalb Deutschlands!

Impressum/Verbraucherschlichtung        AGB        Widerrufsbelehrung/Muster-Widerufsformular        Datenschutz


Dieser Online-Shop verwendet Session-Cookies. Informationen dazu, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.